Wenn Kreißsäle plötzlich schweben.
Missionsärztliche Klinik.


Medieninteresse gibt es immer, wenn etwas Ungewöhnliches passiert. Wie der neue „schwebende“ Kreißsaal, der 2012 aufgrund der steigenden Entbindungszahlen in der Missioklinik nötig geworden war. Man hatte sich für Fertigmodule entschieden, um die Nerven und die Gesundheit der Patienten vor Dauer-Baulärm zu schützen.

Ein enormes Medienecho – auch allein schon wegen der umfangreichen Straßensperrungen für den überbreiten Schwertransport – war zu handlen. Bundesweite Resonanz, TV und Funk vor Ort, Pressetexte, Organisation, Pressekonferenz, Bilddokumentation, Interviews - wir haben das PR-Paket im Full-Service für die Missioklinik geschnürt.

www.missioklinik.de